fbpx

Sie sind jung, sie sind engagiert und sie wollen etwas verändern in unserem Land: Bei der Landtagswahl am 27. März 2022 stellen sich auch junge Saarländerinnen und Saarländern zur Wahl. Was sind ihre Ziele? Wofür stehen sie? Und was wollen sie verändern, wenn sie gewählt werden?

 

Jonas Reiter (CDU), Kira Braun (SPD), Julien François Simons (FDP), Marlena Ruth (Die Grünen) und Florian Spaniol (Die Linke) haben sich den Fragen von Janine Arendt und Fabius Leibrock sowie des Publikums im Internet gestellt.

Zur Diskussionsrunde unter dem Motto #WasWillstDu eingeladen haben die Union Stiftung, die Stiftung Demokratie Saarland und die Villa Lessing.

 

Schau hier die Diskussionsrunde in voller Länge nach:

TEILEN :

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Dich könnte auch interessieren...

Wie sich die Parteien auf Social Media präsentieren

Warum es für junge Menschen wichtig ist, wählen zu gehen

Was der Landtag entscheiden darf – und was nicht

wirklich\\wahr \\wahlen
wirklich\\wahr \\wahlen

„wirklich\\wahr“ ist das junge Magazinformat der Medienebene e.V., dem jungen Medienverband im Südwesten.


Die Ausgabe \\wahlen zur Landtagswahl im Saarland 2022 wird gefördert von der Union Stiftung, Stiftung Demokratie Saarland, Villa Lessing & der Landeszentrale für politische Bildung Saarland.